GINDUMAC GmbH

Trippstadter Strasse 110, 67663 Kaiserslautern
Deutschland

Hallenplan

METAV 2018 Hallenplan (Halle 16): Stand G109

Geländeplan

METAV 2018 Geländeplan: Halle 16

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Werkzeugmaschinen
  • 01.05  Bearbeitungszentren
  • 01.05.04  Universal-Bearbeitungszentren

Universal-Bearbeitungszentren

  • 01  Werkzeugmaschinen
  • 01.16  Blechbearbeitungsmaschinen
  • 01.16.06  Laserschneidanlagen

Laserschneidanlagen

  • 01  Werkzeugmaschinen
  • 01.17  Stanzen, Nibbel- und Aushaumaschinen
  • 01.17.05  Revolverstanzen

Revolverstanzen

  • 01  Werkzeugmaschinen
  • 01.31  Gebrauchte Werkzeugmaschinen
  • 01.31.01  Gebrauchte Werkzeugmaschinen, spanend

Gebrauchte Werkzeugmaschinen, spanend

  • 01  Werkzeugmaschinen
  • 01.31  Gebrauchte Werkzeugmaschinen
  • 01.31.02  Gebrauchte Werkzeugmaschinen, umformend

Gebrauchte Werkzeugmaschinen, umformend

Firmennews

Datum

Thema

Download

16.02.2018

MACHINE SPECTOR macht Gebrauchtmaschinen Industrie-4.0-fähig

Die GINDUMAC GmbH arbeitet kontinuierlich an neuen digitalen Lösungen für den Gebrauchtmaschinenhandel der Zukunft. Mit MACHINE SPECTOR präsentiert GINDUMAC die erste „Industrial Internet of Things (IIoT)“ – Lösung, speziell für das Echtzeit-Monitoring von Gebrauchtmaschinen.

 

Das Zeitalter der Industrie 4.0 fordert von Fertigungsunternehmen ein Umdenken in der Strukturierung ihrer Maschinenparks. Die Idealvorstellung einer Industrie-4.0-fähigen Produktion beginnt mit der digitalen Vernetzung aller Maschinen. Die intelligente Connectivity ermöglicht die eigenständige Maschine-zu-Maschine-Kommunikation und, das für den Maschinenbediener so wichtige, Performance-Monitoring in Echtzeit. In der Realität verfügen aber nicht alle Maschinen im Produktionsprozess über die notwendigen digitalen Fähigkeiten.

CNC Maschinen mit älteren Steuergeräten und Softwareversionen müssen digitalisiert werden, um mit den hochtechnologischen Neumaschinen gleichwertig kommunizieren zu können.

 

Gebrauchtmaschinen im Maschinenpark der Zukunft

Die aktuelle Problematik für Fertigungsunternehmen der Metall-, Blech- und Kunststoffverarbeitung liegt in der Fragestellung, wie sich Gebrauchtmaschinen älterer Jahrgänge in den Maschinenpark der Zukunft integrieren lassen. Dieser Herausforderung hat sich das Ingenieurteam der GINDUMAC GmbH angenommen. Mit der ersten „Industrial Internet of Things (IIoT)“ – Lösung für Gebrauchtmaschinen namens MACHINE SPECTOR bietet GINDUMAC ein Echtzeit-Monitoring für gebrauchte Metall-, Blech- und Kunststoffverarbeitungsmaschinen, und dies unabhängig von Maschinenalter oder Steuergerät.

 

In 3 Schritten zum Echtzeit-Monitoring von Gebrauchtmaschinen

Im ersten Schritt verbindet sich MACHINESPECTOR mit der Gebrauchtmaschine über die CNC Steuerung, Gateways oder durch eine von MACHINESPECTOR eigens entwickelte Sensorik. Im zweiten Schritt werden die Daten sowohl im Gateway als auch in der Cloud durch Algorithmen

 

aggregiert, analysiert und klassifiziert. Im dritten Schritt werden alle Daten kategorisiert und über ein individualisiertes Dashboard in der Online Applikation verfügbar gemacht. Dadurch erhält der Maschinenbesitzer jederzeit einen direkten Einblick in die aktuelle Performance seiner Gebrauchtmaschine über alle digitalen Endgeräte.

 

Die MACHINE SPECTOR Online Applikation

In der MACHINE SPECTOR Online Applikation stehen die Leistungsdaten der Gebrauchtmaschine, wie z.B. Spindeltemperatur, Energiekonsum, Drehzahlen oder Achsentemperatur, in interaktiven Daten-Grafiken zur Verfügung. Auch können Störungen an der Maschine oder Not-Aus-Warnungen über Push-Notifikationen an den Maschinenbediener, in Echtzeit kommuniziert werden. Alle Leistungsdaten sind in ihrer gesamten Historie abbildbar und reproduzierbar. Über den Reporting-Bereich können daten-  und zeitraumspezifische Performance-Reports erstellt werden.

 

Industrie 4.0 auch mit Gebrauchtmaschinen möglich

Mit MACHINESPECTOR können alle bewährten Gebrauchtmaschinen mit hochtechnologischen Neumaschinen verbunden werden. Spezielle Gateways und Sensortechnologie von MACHINE SPECTOR ermöglichen einen durchgängig konnektierten Maschinenpark – von konventionellen bis zu CNC Maschinen. Alle Leistungsdaten stehen in einem zentralen, digitalen Dashboard zur Verfügung und liefern volle Datenkontrolle.

 

Mehr Information unter:

-          www.gindumac.de

-          newsroom.gindumac.com/de

-          http://www.machinespector.de/  

 

Demo anfordern unter:

-          http://www.machinespector.de/#demo  

Mehr Weniger

31.01.2018

GINDUMAC zeigt auf der METAV 2018 die Zukunft des Gebrauchtmaschinenhandels

In Halle 16, Stand G109, zeigt GINDUMAC, wie fair, transparent und wirtschaftlich es sein kann gebrauchte Werkzeugmaschinen zu verkaufen und zu kaufen. Das innovative Unternehmen geht im traditionellen Handelsgeschäft mit Gebrauchtmaschinen ganz neue Wege.

Auf der unternehmenseigenen Online-Plattform unter www.gindumac.de können fertigende Unternehmen der Metallverarbeitung mit wenigen Klicks der GINDUMAC GmbH ihre gebrauchte Werkzeugmaschine zum Kauf anbieten. Jede Gebrauchtmaschine wird anschließend durch einen GINDUMAC Area Manager vor Ort besichtigt und dokumentiert.

In weniger als 48 Stunden bewertet GINDUMAC den aktuellen Marktwert der Maschine unter Verwendung einer eigenentwickelten Bewertungssoftware, die über einen intelligenten Datenalgorithmus aktuelle Marktpreise vergleicht. Auf diese Weise garantiert GINDUMAC faire und bestmögliche Ankaufspreise für Verkäufer und Käufer von gebrauchten Werkzeugmaschinen.

Auch für Käufer von Gebrauchtmaschinen setzt GINDUMAC neue Standards für den internationalen Gebrauchtmaschinenmarkt. GINDUMAC bietet für den Gebrauchtmaschinenkauf Finanzierungsmodelle, von 120 Tagen Zahlungszielen bis 12-Monatsfinanzierung, sowie zusätzlich weltweite Full-Service-Logistik inklusive Lieferung und Inbetriebnahme an.

Als Vorreiter im Gebrauchtmaschinenhandel präsentiert GINDUMAC ebenfalls die erste „Industrial Internet of Things (IIoT)“ – Lösung für die Leistungskontrolle von Gebrauchtmaschinen namens „MACHINE SPECTOR“. MACHINE SPECTOR stattet Gebrauchtmaschinen mit neuen digitalen Fähigkeiten aus und verbindet diese so mit den Anforderungen von Industrie 4.0.

Wer mehr über den Gebrauchtmaschinenhandel der Zukunft erfahren möchte, den lädt GINDUMAC herzlich ein auf der METAV 2018 in Halle 16 am Stand G109 vorbeizuschauen.

 

Mehr Information unter:

-          www.gindumac.de

-          newsroom.gindumac.com/de

-          www.machinespector.com/de  

Mehr Weniger

25.01.2018

Die GINDUMAC Plattform

Mehr Weniger

09.10.2017

Kennen Sie GINDUMAC GINDUMAC GmbH?

Mehr Weniger