Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: METAV. Aussteller-Service.

International Additive Manufacturing Award (IAMA) 2016

IAMA 2016: Concept Laser macht das Rennen - 16 Innovationen aus aller Welt zeigen hohe Relevanz des 3D-Drucks

 

Verleihung des International Additive Manufacturing Award (IAMA) 2016 im Rahmen der METAV 2016

Der gemeinsam von VDW – Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken – und AMT – Association for Manufacturing Technology (USA) 2014 ins Leben gerufene Award wurde 2015 erstmals in den USA und am 24. Februar 2016 im Rahmen der METAV 2016 verliehen.

Mit IAMA werden Innovationen in der additiven Fertigung für den Einsatz in der Industrie ausgezeichnet. Dazu gehören Entwicklungen von Maschinenkonzepten und wichtigen Komponenten, Fortschritte bei Bearbeitungsprozessen und in der Materialbearbeitung, neue Anwendungen, Datenaufbereitung und Messungen zur Qualitätssicherung.

Der Preis ist mit 20 000 US-Dollar in bar und einem Medienpaket im Wert von 80 000 US-Dollar zur Bekanntmachung der Innovation dotiert.

AMT und VDW haben den International Additive Manufacturing Award gemeinsam ins Leben gerufen, weil die USA und Deutschland Schlüsselmärkte im Bereich additive Verfahren sind. Das gilt für Herstellung, Anwendung und Erforschung des Verfahrens. Beide Partner verfügen über die notwendige Kompetenz und das Netzwerk, um die internationale Branche im Rahmen dieser Initiative zusammenzubringen und den fachlichen Austausch zu unterstützen.

Die AMT – Association for Manufacturing Technology vertritt und fördert die US-amerikanische Fertigungstechnologie. Die Mitglieder entwickeln, bauen, verkaufen und warten Werkzeugmaschinen. Der Verband wurde 1902 gegründet und hat seinen Sitz in Virginia, USA. Er bietet umfassenden globalen Support für seine Mitglieder und stellt Business Intelligence-Systeme und Analysen zur Verfügung. AMT ist das Sprachrohr der Branche, das u.a. über Richtlinien und Programme für Forschung, Innovationen und Bildung informiert. AMT ist Veranstalter der IMTS - der International Manufacturing Technology Show, der wichtigsten Fertigungstechnologie-Messe in Nordamerika. www.AMTonline.org

Der VDW – Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken mit Sitz in Frankfurt am Main vertritt seit über 120 Jahren die Interessen der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie. Gemeinsam mit dem Fachverband für Werkzeugmaschinen- und Fertigungssysteme im VDMA zählt er etwa 300 Unternehmen, die sich freiwillig zusammengeschlossen haben und ca. 90 Prozent des gesamten Branchenumsatzes repräsentieren. Der VDW vertritt die Interessen seiner Mitglieder in Deutschland und international gegenüber Öffentlichkeit, Politik, Geschäftspartnern und Wissenschaft. Vor allem aber fungiert er als Dienstleister für seine Mitglieder. Auf der Basis seiner profunden Branchenkenntnisse informiert sie der VDW mit höchster Kompetenz und bietet Beratungs- und Unterstützungsleistungen bei individuellen Fragen und Problemen. Zudem organisiert er seit über 90 Jahren Messen für die internationale Werkzeugmaschinenindustrie. Im Auftrag des europäischen Werkzeugmaschinenverbands Cecimo organisiert er die EMO Hannover mit dem Gütesiegel „Eine Messe des VDW”. Der VDW veranstaltet außerdem seine eigene internationale Messe für Fertigungstechnik und Automatisierung, die METAV in Düsseldorf. www.vdw.de

 
 

Mehr Informationen

Hybrid Manufacturing gewinnt ersten 3D-Award - 2016 wird der IAMA auf der METAV in Düsseldorf verliehen

Video Interview mit dem Gewinner des ersten IAMA Awards